Logo

Leitung Therapie (m/w/d)

  • Vollzeit
  • Publiziert: 09.07.2024
scheme image

Unser Team Therapie sucht neue Leitung

Die Vinzenz Klinik in Bad Ditzenbach und die Luise von Marillac Klinik in Bad Überkingen sind Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen mit den Schwerpunkten Innere Medizin, Kardiologie, Orthopädie und Onkologie mit zusammen 210 Betten.

Die Vinzenz Therme ist das größte Thermal-Mineralbad im Landkreis Göppingen mit  unterschiedlichen Therapie- und Fitnessangeboten.

Heilen - lindern - vorbeugen - in diesem Dreiklang arbeiten unsere Mitarbeitenden nah an den Rehabilitanden und an den Patienten.

Wir suchen ab sofort und in unbefristetem Arbeitsverhältnis eine neue Leitung für unser Therapieteam übergreifend für unsere drei Einrichtungen in Bad Ditzenbach und Bad Überkingen.  



 

Daran haben Sie Freude

  • Sie identifizieren sich mit unseren Werten und vertreten diese extern und intern: qualitativ hochwertige Arbeit und ein respektvoller Umgang miteinander ist das, was Sie bewegt
  • Sie leiten unser Team Therapie und sind für die Personaleinsatzplanung sowie alle Personalthemen verantwortlich
  • Sie arbeiten mit einem kleinen Kontingent als Therapeutin im Team mit
  • Sie tragen die Verantwortung für das therapeutische Qualitätsmanagement und sind Ansprechpartner für ihr Team, die Abteilungsleitungen und die Klinikleitung sowie extern

Das sind Sie

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung oder ein Studium als Physiotherapeutin oder verfügen über einen entsprechenden Abschluss
  • Erfahrung im Führen eines großen, interdisziplinären und komplexen Teams sind von Vorteil
  • Ihre Arbeitsweise ist kommunikationsstark, strukturiert, in hohem Maße empathisch und eigenverantwortlich
  • Arbeit am und mit Menschen ist Ihre Berufung und macht Ihnen große Freude
  • Sie haben Spaß am Entwickeln neuer Konzepte, arbeiten gerne prozessorientiert und sind bereit, das Team durch Audits und Zertifizierungen zu begleiten

Das können Sie von uns erwarten

  • eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine Vergütung nach den Richtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) ergänzt durch bAV, VL-Sparen, Möglichkeiten zur Entgeltumwandlung und Rentenberatung 
  • umfassende Benefits in den Bereichen Bildung, Mobilität, Familie und Gesundheit wie Job-Rad, Teilzeitmodelle, flexible Gestaltung von Elternzeitmodellen, kostengünstige Nutzung der Trainingsräume
  • gemeinsame Feste und Feiern

 
Bitte beachten Sie: Für Ihre Bewerbung benötigen wir ab Jahrgang 1971 und jünger einen Nachweis über eine Masernschutzimpfung oder Masernimmunität (Masernschutzgesetz).
 
Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
  • Heidrun Stark
  • Personalreferentin
  • 07334-76101